"Lion": malariafreie Safaris & Kapregion

Madikwe & Marataba, die malariafreien Highlights, kombiniert mit Kapstadt

Foto: Madikwe Safari Lodge (Lelapa Lodge)

Südafrika Luxusreise "Lion" (8 Nächte / 9 Tage)

Safaris in zwei malariafreien Wildreservaten, kombiniert mit Kapstadt und der Kapregion

Manche unserer Reisegäste möchten gerne eine Safari unternehmen, die sie nicht in Regionen führt in denen Malaria übertragende Mücken vorkommen. Diese Südafrika Luxusreise verbindet gleich 2 malariafreie Game Reserves im Norden des Landes miteinander, so dass Sie insgesamt 4 Tage auf Safari gehen und nach 2 Tagen die Lodge und das Wildreservat wechseln, um weitere Eindrücke zu bekommen. Zwischen diesen Lodges wird ein Transfer für Sie organisiert. Selbstverständlich können Sie auch in derselben Lodge bleiben. Anschließend reisen Sie zurück nach Johannesburg und fliegen nach Kapstadt, um hier eine tolle Zeit am "schönsten Ende der Welt" zu erleben und die Kapregion zu entdecken.  Auch hier ist Ihre Aufenthaltsdauer flexibel gestaltbar. Wir bieten Ihnen mit dieser Reise eine ideale gestaltete, malariafreie Südafrika Luxusreise.

  • 2 Übernachtungen im Madikwe Game Reserve, nordwestlich von Johannesburg 
  • 2 Übernachtungen im Marataba Game Reserve, nördlich von Johannesburg 
  • 4 Übernachtungen in Kapstadt
  • Auswahlmöglichkeit aus 2 verschiedenen Kategorien
  • Abholung am Airstrip durch Ihre Safari Lodge und Transfer zwischen den Lodges
  • Fullsize SUV mit Automatik und Navi von AVIS South Africa
  • zzgl. aller Flüge
  • zzgl Transfers zu/von der Wildreservaten ab/bis Johannesburg (per Kleinflugzeug bzw. Straßentransfer)
  • Alle Südafrika Luxusreisen sind verlängerbar und auch in anderer Reihenfolge buchbar

Beschreibung der malariafreien Südafrika Luxusreise "Lion"

Tag 1-2: Safaris im Malaria freien Madikwe Wildreservat

Sie erreichen Südafrika üblicherweise am frühen Vormittag und reisen per Flug-Shuttle oder Straßentransfer (unterschiedliche Kosten und Transferzeiten) weiter, direkt in das Madikwe Game Reserve. Dieses sehr wildreiche Reservat umfasst 75.000 Hektar Buschland, die sich bis zur Grenze zu Botswana erstrecken. Im Süden bilden die Dwarsberg Mountains die natürliche Grenze. Das Gelände besteht vorwiegend aus weiten Gras- und offenen Buschebenen, unterbrochen von einzelnen Inselbergen. Mit der „Operation Phoenix“ begann man 1993, mehr als 8.000 Tiere im Park anzusiedeln. 1996 wurden auch Raubtiere in Madikwe eingeführt, zunächst Geparde, Wildhunde und Hyänen, später auch Löwen. 180 Elefanten kamen aus dem von einer katastrophalen Dürre betroffenen Gonarezhou Game Reserve in Zimbabwe. Die Umsiedlung der Dickhäuter verlief sehr erfolgreich und die Elefanten Population in Madikwe ist auf stattliche 250 Tiere angewachsen. Das malariafreie Madikwe Wildreservat ist somit die Heimat der „Big Five“ und hat die zweitgrößte Elefantenpopulation Südafrikas. Inzwischen ist die gesamte Tierpopulation auf über 12.000 Tiere angewachsen. Eine weitere Besonderheit des Madikwe Wildreservats ist, dass Sie hier gute Chancen haben, die äußerst seltenen, vom Aussterben bedrohten Wildhunde (Wild Dogs) zu Gesicht zu bekommen. 

Entspannen Sie sich nach Ihrer Ankunft und genießen Sie die Ruhe im afrikanischen Busch, bevor Sie am Nachmittag zu Ihrer ersten Pirschfahrt im offenen Geländewagen starten, die bis in die Dunkelheit hinein reicht. Nach Ihrer Rückkehr erwartet Sie ein leckeres Abendessen. Der nächste Tag im Busch beginnt früh. Noch vor Sonnenaufgang starten Sie zu einer Pirschfahrt mit Ihrem Ranger. Zurück in der Lodge können Sie sich bei einem reichhaltigen Frühstück stärken. Dieser Ablauf wiederholt sich mit jeder Übernachtung.

Leistungen:
Kategorie Superior:
2x Übernachtung (Suite) mit Vollpension  in der Lelapa Lodge der Madikwe Safari Lodge. 4 Pirschfahrten im offenen Geländewagen sind inklusive.

Kategorie Deluxe: 2x Übernachtung (Suite) mit Vollpension  im Madikwe Hills Main Camp. 4 Pirschfahrten im offenen Geländewagen sind inklusive.


Tag 3-4: Safaris im ebenfalls Malaria freien Marataba Reservat

Nach Ihrer letzten Pirschfahrt am frühen Morgen und dem anschließenden Frühstück werden Sie von einem Fahrer Ihrer nächsten Lodge abgeholt und ins 200 km entfernte Marakele Game Reserve. Genau gesagt in die private Marataba Konzession dieses Reservats. Auch hier erwarten Sie wieder spannende Safaris in einer landschaftlich unterschiedlichen Region. Marakele und Marataba sind geprägt durch eine üppige Vegetation und grandiose Berge im Hintergrund. In dieser Region gibt es 2 Safari Lodges. Die Marataba Safari Lodge sowie die Trails Lodge. Die Trails Lodge ist speziell für Wanderfreunde ausgerichtet und biete viele Aktivitäten zu Fuß an. Zudem hat diese nich recht junge Lodge noch keinen Pool. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen in beiden Kategorien dieselbe Lodge, nämlich die Marataba Safari Lodge an. Gerne können wir Ihnen als Kontrast auch die wunderschöne Trails Lodge anbieten. Hier in Marataba haben Sie wieder Vollpension und die Safari Aktivitäten inklusive.

Leistungen:
Kategorie Superior und Deluxe:
2x Übernachtung (Suite) mit Vollpension  in der Marataba Safari Lodge. 4 Pirschfahrten im offenen Geländewagen sind inklusive.


Tag 5-8: Kapstadt und Kapregion

Nach Ihrer letzten Safari am frühen Morgen und dem anschließenden Frühstück (je nach Flugzeit ggf. als Picknick-Paket) fliegen Sie über Johannesburg nach Kapstadt. Sie erreichen Kapstadt am Nachmittag. Gerne können wir Sie für Sie auch eine Zwischenübernachtung in Johannesburg einplanen. In Kapstadt übernehmen Sie am Flughafen Ihr Mietfahrzeug. Gerne können wir Ihr Fahrzeug am nächsten Morgen auch zum Hotel liefern lassen.
Entdecken Sie in den kommenden Tagen die „Mutterstadt“ am Fuße des mächtigen Tafelbergs. Erleben Sie die quirlige Victoria & Alfred Waterfront. Hier befinden sich die meisten Geschäfte und sehr viele Restaurants. Ihr jeweiliges Tagesprogramm können Sie spontan vor Ort selbst gestalten. Selbst wenn in Kapstadt die Sonne scheint, kann der Tafelberg in Wolken verhüllt sein. Daher sollten Sie eine Wanderung oder Fahrt in der Seilbahn auf den Tafelberg von der Fernsicht abhängig machen. Vom Plateau des Tafelbergs haben Sie einen atemberaubenden Blick über die gesamte Kap-Region. Gehen Sie in der Long Street bummeln oder testen Sie Ihr Verhandlungsgeschick auf dem Green Market Square. Dort bieten Händler Souvenirs und afrikanisches Kunsthandwerk aller Art an.
Erkunden Sie an einem der Tage die Kaphalbinsel und fahren Sie in Ihrem Mietwagen entlang der spektakulären Küstenstraße, über den berühmten Chapman´s Peak Drive bis ans südliche Ende der Kaphalbinsel. Besuchen Sie das Kap der Guten Hoffnung. Dieses Naturreservat überrascht mit seinen zahlreichen Wanderwegen und schönen Stränden. Fahren Sie dort mit der Zahnradbahn hinauf zum Leuchtturm am Cape Point. Auf Ihrem Rückweg nach Kapstadt dürfen Sie sich auf einen Besuch der Pinguinkolonie am Boulders Beach in Simon´s Town freuen.
Ebenfalls lohnenswert ist ein Ausflug in den Botanischen Garten in Kirstenbosch, der als einer der schönsten Gärten der Welt gilt. Für den perfekten Blick über die Tafelbucht und auf den Tafelberg fahren Sie idealerweise zum Bloubergstrand. Der Strand ist auf Grund des starken Windes besonders bei Kyte-Sufern beliebt. Auch ein Ausflug in die nur 60 km entfernte Weinregion ist gut möglich.

Leistungen:
Kategorie Superior
: 4x Übernachtung (Apartment mit 1 Schlafzimmer) mit Frühstück im More Quarters

Kategorie Deluxe: 4x Übernachtung (Ocean Suite) mit Frühstück im Sea Five Boutique Hotel


Tag 9: Letzter Morgen in Kapstadt, Abreise oder Fortsetzung Ihrer Reise

Heute bleibt Ihnen noch einmal die Gelegenheit etwas in Kapstadt zu unternehmen. Sehr schön ist zum Beispiel ein Besuch des Stadtviertels Bo Kaap. Hier finden Sie die berühmten, bunten Häuser, die sogenannten kapmalaiischen Stil erbaut wurden. Sehr beliebt ist auch ein abschließender Besuch an der Victoria & Alfred Waterfront, um z.B. bei einer Tasse Cappucchino noch einmal den Blick auf den majestätischen Tafelberg zu genießen. 


Preisübersicht der malariafreien Südafrika Luxusreise "Lion"

In dieser Tabelle finden Sie eine übersichtliche Darstellung der Reisepreise zur jeweiligen Saison

Reisezeitraum Preis pro Person im DZ (Superior) Preis pro Person im DZ (Deluxe)
Mai 2018 - April 2019 auf Anfrage auf Anfrage
Im 2. Teil Ihrer Reise: Inklusive Fullsize SUV
Toyota Fortuner oder ähnlich mit Automatik, mobilem Navi
und Premium-Versicherungspaket ohne Selbstbeteiligung
 

* Leistungen dieser Südafrika Luxusreise

  • Übernachtungen p.P. im Doppelzimmer, je nach Verfügbarkeit
  • Verpflegung wie oben angegeben
  • Eingeschlossene Aktivitäten wie oben angegeben
  • Sicherungsscheine für die Kundengeldabsicherung Ihrer gebuchten Reise
  • Besonders umfangreiche, persönliche Reisebeschreibung mit allen Details zu Ihrer Reise und Vouchers für Ihre Unterkünfte, Ihr Fahrzeug und eventuelle Flüge
  • 24 h - Rufnummer vor Ort
  • Unterstützung humanitärer und umweltbezogener Projekte in Südafrika und Botswana
  • Einzelzimmeraufpreis und Kinderpreise je nach Alter auf Anfrage.
  • Bei Überschneidung der angegeben Saisons, bzw. bei abweichenden Preisen zu speziellen Terminen (z.B. Weihnachten, Ostern) kommt es zu entsprechenden Preisanpassungen.
  • Passende Flüge bieten wir Ihnen separat an.
Cookies ermöglichen die bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …